Aktuelle Debatten

Wulf Gallert: Die Diskussion über das Europawahlprogramm wird bitter nötig sein, weil der Entwurf einen zentralen Konflikt nicht löst, sondern

Jürgen Klute: Europa – präziser die Europäische Union – ist mit einem gefährlichen politischen Rechts konfrontiert.

Helmut Scholz: Die Regulierung der Wirtschaftsbeziehungen hat mit dem Tempo der technologischen Entwicklung nicht Schritt halten können

Daniela Platsch über DiEM25, die Demokratisierung der EU und darüber, warum sie sich in Bayern und Wien zuhause fühlt und

Martin Schirdewan: Die Kernprobleme, die die Krise verursacht haben, sind nicht angegangen worden

Jürgen Klute: Laut Prognosen könnten die Linken in Europa bei der Abstimmung im kommenden Mai leicht zulegen

Europa im Salon:

Am 1. November 2018 hatten »nd« und LINKE-Delegation im Europaparlament erneut »in den Salon« eingeladen. Wir dokumentieren Auszüge aus der

Rückblick auf die zweite Veranstaltung im Rahmen von »Europa im Salon«

Die Veranstaltungsreihe »Europa im Salon« fand am 16. Juni 2017 zum ersten Mal unter der Fragestellung »Europa verändern, aber wie?«

Letzte Blogartikel:

Wulf Gallert: Die Diskussion über das Europawahlprogramm wird bitter nötig sein, weil der Entwurf einen zentralen Konflikt nicht löst, sondern

Jürgen Klute: Europa – präziser die Europäische Union – ist mit einem gefährlichen politischen Rechts konfrontiert.

Helmut Scholz: Die Regulierung der Wirtschaftsbeziehungen hat mit dem Tempo der technologischen Entwicklung nicht Schritt halten können

Die Linke in Europa muss ihre Ideen für eine andere EU offensiv vertreten, gerade angesichts der aktuellen Krise

Ob der Klimagipfel ein Erfolg wird, hängt also davon ab, ob sich die Unterzeichnerstaaten öffentlich verpflichten werden, zu Hause ihre

Gleich mehrere Linksbewegungen stehen für den Europawahlkampf 2019 in den Startlöchern

Die Debatte der Linkspartei zur EU hat sich versachlicht

Die Grünen wählen Ska Keller und Sven Giegold zu Spitzenkandidaten für die Europawahl

Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen?

die-zukunft.eu freut sich auf Ihre/auf Eure Vorschläge für Beiträge zur Debatte über ein anderes Europa. Bitte geben Sie Ihren Namen, die Organisation sowie eine Kontaktadresse an.

Unsere Partner